Gestatten: Tobi Katze - sehr erfreut.

Geboren 1981 irgendwo im wunderschönen Ruhrgebiet, seit 2001 wohnhaft in Dortmund. Schreibt Kurzgeschichten, Essays, Gedichte und Drehbücher über das Leben und viele andere tolle Dinge.
Wenn er nicht gerade als Kabarettist auf einer Bühne steht treibt er sich als Filmemacher und Workshopleiter herum.
Stolzer Träger einer recht individuellen Frisur, sowie des Rufs, ziemlich mitreißende Bühnenshows auf´s Parkett zu legen, welche ihm den Bielefelder Kabarettpreis einbrachten.

Zwischendrin schreibt er sein zweites Buch und bloggt für den Stern.

 

Aus dem Blog

BuchBuchRadioBuch

Heute Abend mal Radio - 1Live - um mich kurzzeitig davon abzuhalten, ein wirklich wunderschönes Buch zu schreiben. Aber worüber eigentlich?

Wer mein knuddeliges Blog dasgegenteilvontraurig verfolgt, der weiß - ich mache nicht immer nur amüsante Dinge. Privat oder auf der Bühne. Was läge da also näher, als beides mal zu vereinen? Eben. Nach langem hin und her habe ich da für mich eine Form gefunden, die ganz gut zu passen scheint. Und keine Bange - es wird nicht "das Blog in gedruckt". Das wäre ja blöd. Wer will sowas? Keiner. Und Sachen machen, die keiner will - da kann ich auch im Fernsehen kochen, z.B.

Lieber also im Radio reden. Tue ich heute Abend, von 23-24 Uhr in PlanB - und das soll sehr gemütlich sein. Angeblich werden wir ne Menge über Depressionen sprechen. Und über die Kunst. Finde ich beides gut, so als Thema. Vielleicht auch etwas über das neue Buch, von dem ich hier immer nur so ganz nebulös daherreden darf. Es wird toll - das verrate ich schon mal. Und um die Wartezeit zu verkürzen - gibt es ja auch noch die freshe Live-CD. Allerdings sind wir justament erst auf der Labelsuche. Aber irgendwie hab ich da n gutes Gefühl.

So. Tobi muss zum Zug. Also, ich. Ich muss zum Zug. Und demnächst schreibe ich häufiger hier, wie es so ist mit dem Schreiben. Und dem ganzen Rest. Ein Hoch auf Pläne.

Liebe!

Tobi Katze

Einen Kommentar schreiben